Endbericht Saison 19/20 – vorzeitiges Ende der Meisterschaft

Update: Da die letzte Runde aufgrund eines LV-Beschlusses vom 07. Mai 2020 als 4:4 Remis gewertet wird, belegen wir in der Obersteirischen Liga den 4. Platz.

Aufgrund der Entwicklung der Lage und der Regierungsmaßnahmen zur Eindämmung des sogenannten Coronavirus (COVID-19) wurde der Spielbetrieb im Kreis Nord vorzeitig eingestellt. Somit endet auch für unsere SPG Kapfenberg/Pernegg die Meisterschaft schon früher.

In der Obersteirischen Liga hätten wir in der letzten noch ausständigen Runde ein Freilos gehabt, wir haben also trotz der Einschränkung sämtliche Begegnungen bestritten und liegen daher – glücklich – auf dem dritten Endrang. Diesen „glücklichen“ Zufall ausgeklammert können wir aber dennoch stolz auf unsere Leistungen sein: Vor allem die zwei Siege gegen ISR und Krieglach zeigten, dass wir nicht nur mithalten, sondern auch gewinnen können.

Bedeutend schlechter sieht es in der 1. Klasse aus: Mit nur einem Matchpunkt liegen wir dort am letzten Platz – dazu trug wohl auch die teilweise auftretende Personalknappheit ihr Schärflein bei.

Auch in der 2. Klasse ist das Endergebnis nicht berauschend: Der 7. Platz unter acht Mannschaften zeigt auch, dass unsere „Drittbesetzung“ es oftmals schwer hatte. Positiv zu bewerten ist aber, dass wir drei Matchpunkte aufweisen können – gegen die sechstplatzierte SPG Alpine Raiffeisen Trofaiach 4 gelang uns ein Remis, gegen Tabellenschlusslicht Leoben 5 sogar ein Sieg.

Recht gut lief es hingegen in der Obersteirischen Jugendliga, nach 7 von 10 Runden liegen wir hier auf dem 2. Platz – mit einem schönen Polster zum Drittplatzierten. Wir konnten 6 Begegnungen gewinnen und mussten nur gegen den Tabellenersten eine Niederlage einstecken.
Besonders stark spielte Michael Posch, der in allen 7 Runden zum Einsatz kam und jede (!) seiner Partien gewinnen konnte, herzliche Gratulation zur hervorragenden Leistung!

Insgesamt konnten wir in dieser Saison einiges an Erfahrung sammeln, die Ergebnisse waren vor allem in der Obersteirischen Liga und in der Jugendliga auch durchaus schön anzusehen.

In Hinblick auf die gegenwärtige Situation ist die Einstellung des Meisterschaftsbetriebs eine adäquate Maßnahme, darüber hinaus ist auch unser Schachtraining bis auf weiteres abgesagt. Bleibt zuhause – rettet Leben!

About 

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.