Steirischer Schachcup 2020 – 2. Runde


Nachdem wir in der ersten Runde ein Freilos hatten, trafen wir in der zweiten Runde auf einen sehr starken Gegner, die Schachfreunde aus Graz.

Die Schachfreunde, die in der Bundesliga B spielen, waren unserem Team um etwa 200 Elopunkte auf allen vier Brettern überlegen.

Peter konnte dem Königsflügelangriff des Internationalen Meisters Martin Huber nichts entgegensetzen und musste daher aufgeben.
Otmar Kolednik übersah im Endspiel die Rettung ins Remis.
Leider verlor auch Jugendspieler Duluu Tumur-Ochir trotz Qualitätsplus wegen des starken Zentrums des Gegners.
Peter T. überspielte seinen Kontrahenten, der, um nicht matt zu werden, eine Figur opfern musste. Als der Sieg schon nahe war, macht Peter T. einen Fehler, der eine Figur und daher die Partie kostete.

Der Endstand von 4:0 für die Schachfreunde war vom Spielverlauf und den Chancen, die wir hatten, etwas unglücklich für uns.

Hier geht’s zu den Ergebnissen: Schachcup 2020

0 Comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.